sgh_logo.png

Vorschau

Logo Allermann.jpg

Denise Palberg, Sina Röder und Dagmar Hülshoff haben bei den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen auf der Olympiaschießanlage in München die erste Medaille für die Schießgesellschaft Hamm geholt. Mit 1761 Ringen sicherte sich das Trio in der Disziplin Kleinkaliber liegend Bronze und lag dabei nur zwei Ringe hinter dem Meister aus Wieckenberg in Schleswig-Holstein und einen Ring hinter Vizemeister Regensburg. Erste Gratulanten waren Trainer Rudolph Jendrzejewski und SG-Sportleiter Helge Bockholt. In der Einzelwertung lag Hülshoff mit 585 Ringen auf Platz acht in der Damen ll Klasse. Palberg wurde in der Damenklasse l mit 590 Ringen 13. und Röder mit 586 Ringen 31.

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok